• 1424167798.jpg

Fußbodenheizung

Wer vor der Entscheidung steht, in seinem Haus ein Heizsystem zu installieren, gelangt früher oder später zu der Erkenntnis, dass eine Flächenheizung die gesunde Alternative zu konventionellen Heizkörpern ist. Dieses System hat den Vorteil, dass nur ein geringer Anteil von Konvektionswärme abgegeben wird. Der größte Teil der Energie wird in Form von Strahlungswärme abgestrahlt. Die Luft erhitzt sich weniger und es entstehen weniger Luftbewegungen durch sich erwärmende oder sich abkühlende Raumluft. Die Luftbewegung, die bei dem Heizen mit Heizkörpern auftritt, hat zur Folge, dass Staub aufgewirbelt wird, der gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen kann. Bei Fußbodenheizungen ist es nötig, die gesamte Bodenfläche des Wohnbereiches zu vernetzen, damit der Fußboden an allen Stellen eine gleichmäßige Wärmeverteilung aufweist